News & Ratgeber News

Hier erfährst du, was du an der V&A Waterfront alles machen und sehen kannst. 

Ob Jan Van Riebeeck wohl eine Ahnung davon hatte, dass aus seinem kleinen Steg einmal das Herzstück der Waterfront werden würde? Neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten beherbergt die Waterfront auch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungsorten. Hier findest du eine Auswahl einiger Orte, die du während deiner Erkundungstour durch Kapstadts spektakulären Hafen sehen solltest.

KINDER

Kids Ahoy Spielplatz: Damit die Waterfront auch für Kinder zu einem super Erlebnis wird, gibt es hier einen tollen Erlebnisspielplatz. Hier können sich die lieben Kleinen auf Klettergerüsten, Wippen und vielem mehr so richtig austoben. Ein Muss für Familien mit kleinen Kindern.
Vor dem Haupteingang der Victoria Wharf | gegenüber vom Riesenrad | Kapstadt

Art of the Brick Train: Tut-tut alle einsteigen! Alle Kinder, die ihn sehen, wollen mit Sicherheit gleich damit fahren. Die Rede ist von dem süßen kleinen Zug, der zwischen dem Spielplatz und Watershed hin und her fährt. Eine einfache Fahrt kostet R10 p. P. und eine Rundfahrt R20. Die kleine Lok fährt täglich von 11:00 – 18:00 Uhr.
V&A Waterfront | Kapstadt | +27 (0)21 405 7600

Jolly Roger Piratenboot: Arrrrrrr und Ahoy!Mal mit einem echten Piratenboot fahren – was gibt es Cooleres? Ganz genau, nichts! Ein besonderer Spaß für die ganze Familie. Jolly Roger bietet dreimal täglich Fahrten an: Morgens, nachmittags und abends. Eine Bootsfahrt dauert 60 Minuten. Also nichts wie an Bord und bereit machen zum Entern.
Shop 8 | Ground Level | Quay 5 | Kapstadt | +27 (0)21 421 0909| pirateboat.co.za

ABENTEUER

Helikopter Flug: Auch für Abenteurer hat die Waterfront einiges zu bieten! Wer die Mother City zum Beispiel einmal von oben sehen möchte, kann einen Helikopterflug machen. Wie cool ist das denn?! Postkartenansicht live erleben!
NAC Makana Aviation: Ground Floor | Helipad | East Pier Road | Kapstadt | +27 (0)21 425 3868 | nacmakana.com

Two Oceans Aquarium: Für alle, die sich für die Geheimnisse der Unterwasserwelt begeistern, ist das Two Oceans Aquarium genau das Richtige. Ganz Mutige, die den Meereslebewesen so nah wie möglich kommen möchten,  können sogar einen Tauchgang mit Haien wagen. Auch für Kinder hat das Aquarium einiges zu bieten (z.B. Treffen mit Pinguinen).
Two Oceans Aquarium | Ground Floor | Dock Road | Kapstadt | +27 (0)21 418 3823 |aquarium.co.za

Adventure Cruise: Die Waterfront kann nicht nur zu Land, sondern auch zu Wasser erkundet werden. Beim Adventure Cruise flitzt du mit dem Jet-Boot die Küste entlang. Dort kannst du eine ganze Reihe fantastischer Meeresbewohner bestaunen: Wale, Delfine, Pinguine, Robben, Riesenhaie und viele mehr. Klingt doch aufregend, oder?
Ground Level | Quay 5 | Kapstadt | +27 (0)21 418 3168| waterfrontchartes.co.za

AWOL Cape Town City Cycle: Du willst Kapstadt ganz nah erleben? Dann solltest du dich am besten einer Fahrradtour anschließen. Gestartet wird jeden Tag an der Waterfront. Von dort aus geht es dann in die Innenstadt, zum Green Point Stadion usw. Sightseeing und gleichzeitig Fitness, das gibt es auch selten. Touren auf den Tafelberg und in ein Township werden ebenfalls angeboten.
V&A Waterfront Information Centre | Kapstadt | +27 (0)83 234 6428 | awoltours.co.za

MUSEUM

Springbok Experience Rugby Museum: Das ist definitiv ein Museum der anderen Art. Hier erfährst du auf über 64 Monitoren und Computern alles über die Springboks und den südafrikanischen Rugbysport. Kinder und Erwachsene können an verschiedenen Stationen auch selbst ihr Können unter Beweis stellen. So ein Museum hast du garantiert noch nicht gesehen.
Öffnungszeiten: täglich 10:00 – 18:00 Uhr
Portswood House | Portswood Ridge | Kapstadt | +27 (0)21 418 4741| sarugby.co.za

Iziko Maritime Museum: Mache eine Zeitreise ins 17. Jahrhundert. Das Iziko Maritime Museum bietet einen Überblick über die Geschichte der Schifffahrt in Kapstadt und ein Modell des frühen Table Bay-Hafens. Fotos des Hafens vermitteln dir einen guten Eindruck von der Entwicklung des Hafens vom 17. Jahrhundert bis zu seinem heutigen Erscheinungsbild.
Öffnungszeiten: täglich 10:00 – 17:00 Uhr (an Weihnachten geschlossen)
1st Floor | Union Castle House | Dock Road | Kapstadt | +27 (0)21 481 3800 |iziko.org.za

Shimansky Diamond Tour: Da glitzert, blinkt und funkelt es nur so! Wusstest du, dass das Veredeln von Diamanten das zweitälteste Gewerbe der Welt ist? Diamantenliebhabern geht das Herz auf, wenn sie dem Herstellungsprozess beiwohnen dürfen. Shimansky bietet kostenlose Führungen und Workshops für Interessierte, in denen du die Unterschiede der früheren und heutigen Diamantenherstellung vorgeführt sowie die Geschichte der Diamanten näher gebracht bekommst.
Level 1 | The Clock Tower | V&A Waterfront | Kapstadt | +27 (0)21 421 2788| shimansky.co.za

The Chavonnes Battery Museum: Du interessierst dich für Kanonen und die Waffenschmiede des 18. Jahrhunderts? Dann bist du im Chavonnes Battery Museum genau richtig. Hier wird neben den Waffensystemen vergangener Jahrhunderte auch die Geschichte der Verteidigung Kapstadts gegen die britischen und französischen Ostindien-Kompanien dargestellt.
Öffnungszeiten: täglich 09:00 – 16:00 Uhr
Neben Moyo Restaurant | Clock Tower Precinct | Kapstadt | +27 (0)21 416 6230 |chavonnesmuseum.co.za

ROMANTK PUR

Wheel of Excellence: Das 50 Meter hohe Riesenrad bietet dir die einmalige Gelegenheit, Kapstadt aus der Luft entdecken zu können, ohne dabei den Tafelberg erklimmen zu müssen. Verliebte und alle, die es exklusiv und romanisch wollen, können sich eine der VIP-Kabinen mieten und es sich hoch oben über Kapstadt bei Champagner und Häppchen mal so richtig gut gehen lassen!
Öffnungszeiten: Sonntag – Donnerstag: 09:00 – 22:00 Uhr; Freitag & Samstag: 10:00 – 23:00 Uhr
Canal Site | V&A Waterfront | Kapstadt | +27 (0)21 418 2502 | capewheel.co.za

Romantic Dinner Cruise: Liebe geht durch den Magen. Und noch romantischer ist es, wenn man dabei auf dem Meer herumschippert und die fantastische Aussicht auf Kapstadt genießt. Hier werdet ihr nicht nur mit einem exklusiven 3-Gänge-Menü verwöhnt, sondern bekommt auch noch besten Wein und Sekt, um auf euch anstoßen zu können.
Shop 5b | Ground Level | Quay 5 | Kapstadt | +27 (0)21 418 0241 | tigger2.co.za

Sunset Champagne Cruise: Sonnenuntergänge haben ja sowieso immer etwas Romantisches an sich. Aber den Sonnenuntergang vom Wasser aus genießen, dabei erstklassigen Champagner schlürfen und sich verliebt in die Augen schauen, das übertrifft alles . Klingt das nicht mega romantisch?! An der Waterfront werden deine Träume wahr.
Shop 5b | Ground Level | Quay 5 | Kapstadt | +27 (0)21 418 0241 | tigger2.co.za

MUST-DOS

Red Bus Tour: Wie in so vielen anderen Städten auf der Welt gibt es sie auch hier in Kapstadt: die Hop-on-Hop-off-Tour mit dem roten Doppeldeckerbus. Steig ein und erkunde die Mother City. An 18 Haltestellen kannst du beliebig ein- und aussteigen, um so viel von Kapstadt zu sehen, wie du willst.
Vor dem Two Oceans Aquarium | Dock Road | Kapstadt | +27 (0)21 511 6000 |citysightseeing.co.za

Nobel Square: Wusstest du, dass Südafrika nicht einen, nicht zwei, nicht drei, sondern VIER Friedensnobelpreisträger beheimatet? Alle auf einmal (bzw. Statuen von ihnen) kannst du auf dem Nobel Square bestaunen. Mach ein Foto mit Albert John Luthuli, Desmond Tutu, Frederik Willem de Klerk sowie Nelson Mandela. Diese vier bemerkenswerten Männer kämpften auch in aussichtsloser Lage für eine bessere Zukunft. Verweile einen Moment an diesem Ort und lass ihn auf dich wirken.
Nobel Square | V&A Waterfront | Kapstadt

Robben Island Information Centre: Dieses einzigartige Museum direkt neben dem Clock Tower Building schildert die Geschichte von Robben Island und den politischen Kampf der Menschen gegen die Apartheid. Eine Buchung im Voraus wird hier empfohlen, da der Andrang an Besuchern hier hoch ist.
Quay 5 | Jetty 1 | V&A Waterfront | Kapstadt | robben-island.org.za

Seal Landing: Die südafrikanischen Seehunde sind eine Attraktion für sich. Dass sie die stylische Waterfront zu ihrer Heimat auserkoren haben, macht sie da noch interessanter. Meist tummeln sie sich am Berties Landing, gegenüber dem Pierhead (Old Captains Building). Ein Naturspektakel für Groß und Klein.
Clock Tower Precinct | V&A Waterfront | Kapstadt

Jou Ma Se Comedy Club: Dinnertainment! Dieser Begriff beschreibt wohl am besten, was man im Jou Ma Se Comedy Club geboten bekommt. Hier kannst du zum einen super lecker essen und zum anderen lachen, bis sich die Balken biegen. Ein Muss für alle, die gutes Essen lieben und beste Unterhaltung schätzen.
The Pumphouse | Kapstadt | +27 (0)21 418 8880| joumasecomedy.co.za

Kino: Falls das Wetter einmal nicht mitspielen sollte oder du einfach mal entspannen willst, geh doch ins Kino. An der Waterfront gibt es sogar zwei! Hier kannst du dir bei Popcorn und Nachos die neusten Filme anschauen und das hektische Treiben auf der Straße für einen Augenblick ausblenden.
Cinema Nouveau: +27 (0)86 166 8437 | sterkinekor.com
Nu Metro:Shop 223 | Victoria Wharf | Kapstadt |+27 (0)86 124 6362 | numetro.co.za

Clock Tower: Der Clock Tower ist ein historisches Wahrzeichen, das von viktorianisch-gotischer Architektur geprägt wurde. Im Erdgeschoss wirst du ein altes Gezeitenmesser betrachten, die zweite Etage beherbergt einen Spiegelsaal und im obersten Geschoss kannst du einen Blick auf ein ursprüngliches Uhrwerk werfen. Ganz in der Nähe legen übrigens die Schiffe nach Robben Island ab.
The Clock Tower Precinct | The V&A Waterfront | Kapstadt

von Carola Mayer

Quelle: http://www.kapstadtmagazin.de/

Was sagen Sie dazu?

Mit dem Auto durch Südafrika: Vier Tipps für mobile Entdecker
Aliwal Shoals: Das Traumziel in Südafrika
Warum Südafrika Hoffnungsträger des Kontinents bleibt
Ostern in Kapstadt: Osterbrötchen statt Ostereier
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Neues Museums-Highlight für Kapstadt
Barcelona weg, Kapstadt auf dem Radar
„Marktineffizienzen ermöglichen enorme Schnäppchen“
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Kauf von Immobilien in Südafrika: Tipps für ausländische Käufer
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Welche Schwellenländer großes Potenzial versprechen – und wo Anleger sich besser zurückhalten
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Südafrikanische Produkte in Deutschland
Südafrika: Reisetrends 2017
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Lesertext: Sehnsuchtsland Namibia
Lesertext: Acht Frauen zu Fuß im Krügerpark
Auch in Südafrika ist das Wetter ein Thema
10 großartige Stressmanagement-Tipps, die du nur in Kapstadt lernst
Kapstadt, Südafrika – Bühne für Schauspieler, Models & Co.
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Kapstadts beste afrikanische Restaurants
Ein besonderes Restaurant in Woodstock: “The Kitchen”
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Wein, Wein und noch mehr Wein – 13 traumhafte Weingüter um Kapstadt
The Test Kitchen – Südafrika eben
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Eisbein und Schnitzel unter Palmen
The Taproom Pub und Restaurant in Kapstadt
Das Two Oceans Restaurant am Cape Point
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Elemental Fusion in der Asoka Bar in Kapstadt
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Das Fugard Theater im District Six
Cocktails und Champagner in Camps Bay
Bier-Salon in Kapstadt’s Zentrum
Die besten Karaokebars in Kapstadt und Umgebung
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Südafrika: Reisetrends 2017
10 Insidertipps: So werden Sie süchtig nach Kapstadt
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Wild, wilder, Wild Coast
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Kapstadt’s Top 10 besten Abenteuersportarten