Tipps

10 Top Tipps, eine Wohnung in Kapstadt zu finden

Urlaub, Praktikum oder Arbeiten in Kapstadt. Du willst schön wohnen. Lies unsere 10 Tipps, wie du eine Wohnung in Kapstadt findest, bevor du dich auf denWohnungsmarkt wagst.

Der Praktikumsplatz, der Job oder der ausgedehnte Urlaub sind gesichert. Der Flug ist gebucht. Es geht nach Kapstadt. Traumhafte Landschaften, guter Wein und ein Mix von Kulturen warten auf dich, das Hostelzimmer für die erste Woche ist auch bestätigt.
Wäre da nur nicht dieses kleine Problem: Wie komme ich an eine Wohnung, nein nicht irgendeine, sondern die schönste, größte, günstigste in der angesagtesten Lage?

Hier sind unsere 10 Top Tipps für dich zum Thema Wohnungssuche in Kapstadt:

1. “Ab sofort”

Du planst gerne im Voraus und vermeidest kurzfristige Entscheidungen? Nicht in Kapstadt. Wohnungen kommen zwischen einem und zwei Monaten vor Einzugstermin auf den Markt. Frühestens eineinhalb Monate vor Einzugstermin lohnt es sich, die Wohnungssuche zu starten. Viele Wohnungen kann man „ab sofort” beziehen, und auch am Donnerstag findest du noch etwas für Samstag. Ein bisschen Nervenkitzel gehört dazu.

2. Nicht im Sommer

In den Sommermonaten umzuziehen, ist generell keine gute Idee. Zwischen November und März schwärmen Touristen und Fernsehteams nach Kapstadt. Viele Vermieter machen ein gutes Geschäft, wenn sie ihre Wohnung kurzfristig an Urlauber und Filmcrews vermieten. Sobald die Tage kürzer werden, ist es Zeit, für die Locals zuzugreifen.

3. Online-Suche

Die Suche startest du online auf bekannten Plattformen wie ImmoAfrika.de. Hier kannst du angeben, in welchem Stadtteil von Kapstadt du wohnen möchtest, und wie viel du bereit bist, zu zahlen. Es lohnt sich, auch die lokalen Tageszeitungen und Anzeigenblätter zu durchstöbern. Hin und wieder versteckt sich dort eine Traumwohnung unter Marktwert. Wenn du kein Geld zu verschenken hast, solltest du niemals eine Anzahlung oder Kaution von Deutschland aus überweisen. Dein neuer Mitbewohner ist schneller abgetaucht, als du Mietvertrag sagen kannst.

4. Wohnungssuche = Vollzeitjob

Wohnungssuche in Kapstadt ist ein Vollzeitjob. Mittagspause mit den Kollegen, Sozialleben und Wochenendausflüge müssen hinten anstehen. Denn nur wer schnell ist, hat eine Chance, einViewing, also einen Besichtigungstermin, zu vereinbaren – ist eine Anzeige erst einmal online, bricht ein Sturm über den Vermieter los. 55 E-Mails, 17 SMS und unzählige Anrufe in nur 15 Minuten ist eine ganz normale Reaktion auf eine 1-Zimmer Wohnung in Gardens zu einem bezahlbaren Preis. Schlägt dir der Vermieter einen Besichtigungstermin vor, greif zu. Wenn du keine Zeit hast, hat jemand anderes Zeit.

5. Flat-Viewing

Du hast ein Viewing arrangiert, kommst zehn Minuten vor der Zeit an der angegebenen Straße an, kannst aber das Haus nicht finden? Geh dort hin, wo die anderen zwanzig Leute auf der Straße stehen, und angespannt in den Himmel starren. Bei Besichtigungsterminen sind Südafrikaner IMMER pünktlich und das nicht ohne Grund: Der Vermieter arrangiert EINEN Termin für alle. Wer zu spät kommt, kommt vielleicht nicht mehr rein. Im Gänsemarsch geht es in die Wohnung, Stau auf der Wendeltreppe zum Schlafzimmer, weiter zum Pool und zur Garage. Sightseeing hinter den Kulissen. Finde heraus, wer die Wohnung vermietet – Makler oder Besitzer – und wer an dem Tag vor Ort ist.

Den Besitzer kannst du mit deiner sympatischen Art vielleicht beeindrucken, der Makler wird genervt lächeln und auf das Bewerbungsformular verweisen. Der jetzige Mieter hat ohnehin nichts zu sagen und ist froh, wenn du endlich aus seinem Badezimmer verschwindest.

6. Lächeln

Ein Lächeln wird dir vielleicht keine Wohnung sichern, aber es hilft, den Prozess erträglicher zu machen. Keiner will hier sein, keiner hat Spaß an der ganzen Sache, weder deine Mitbewerber, noch der Vermieter und schon gar nicht der jetzige Mieter. Nett zu sein, hat auch in dieser Situation noch keinem geschadet. Verlässt ein Mitbewerber das Viewing frühzeitig, darfst du dich natürlich trotzdem freuen – Yesss, one down!

7. Mietertauglichkeit

Vor jeder Vertragsunterzeichnung musst du deine Mietertauglichkeit beweisen. Hier vorbereitet zu sein, kann den entscheidenden Unterschied machen. Besorge dir:

a) Kontoauszüge der vergangenen drei Monate
b) eine Kopie deines Passes und Visums
c) ein Empfehlungsschreiben deines jetzigen Vermieters

drucke alles aus und bring es zum Viewing mit. Dein Gehalt ist kein Geheimnis, sondern dein bestes Argument, der Papierkram schon mal erledigt und der erste Eindruck gemacht.

8. Möbliert

Anders als in Deutschland sind viele Wohnungen in Kapstadt möbliert. Geschirr in der Schublade, Fernseher im Wandschrank und Bilder an der Wand – oft musst du einfach nur einziehen, auspacken und leben. Das solltest du vor Vertragsabschluss unbedingt klären. Möblierte Wohnungen sind teurer als unmöblierte.

9. Sei mutig

Nur weil die Wohnungssuche in Kapstadt deine Nerven, Beziehung und Sozialleben auf die Probe stellt, musst du nicht in die erste Wohnung ziehen, für die du den Zuschlag bekommst. Zu dunkel, zu klein, zu verkommen und du traust dich noch nicht einmal im Hellen vor die Tür? Trotzdem kostet ein Zimmer weit mehr als eine Wohnung mit Balkon in der Münchner Innenstadt? Sei mutig, und sag nein. Denn sonst stehst du in drei Monaten wieder in unzähligen Vorgärten Schlange auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

10. Netzwerk, Netzwerk, Netzwerk

Die für Locals einfachste und für Neuankömmlinge schwierigste Methode, eine Wohnung in Kapstadt zu finden, ist zugleich die weitverbreitetste: Beziehungen.
Die Mutter der Freundin deines Mitbewohners ist Maklerin? Der Barmann in der Stammkneipe dein bester Freund? Deine Kollegin schwanger und auf dem Weg von Gardens in die Southern Suburbs? Deine beste Chance, eine Wohnung in Kapstadt zu finden, ist, jedem von deiner Suche zu erzählen. Wirklich jedem. Es wird dir viele mitleidige Blicke einbringen, aber auch den einen entscheidenden Tipp, der dich zu deiner Traumwohnung führt.

von Ann-Kristina Rönchen

Quelle: http://www.kapstadtmagazin.de/

Stichworte
Mehr anzeigen

ImmoAfrika.de

Entdecken Sie ImmoAfrika.de als Ihr bevorzugtes Suchportal für südafrikanische Immobilien! Mit weit über 220 000 Angeboten von Wohn- und Gewerbeimmobilien und unserem umfangreichen Ressourcencenter finden Sie garantiert wonach Sie suchen!

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close