News & Ratgeber Lifestyle, News, Urlaub

Im Herzen von Kapstadts V&A Waterfront hat das spektakuläre Silo Hotel eröffnet. Es befindet sich in einem historischen Getreidespeicher und wurde als Teil des neuen Kunstmuseums “Zeitz Museum of Contempory Art Africa” (Zeitz MOCAA) konzipiert.

Das Silo Hotel umfasst 28 luxuriöse Zimmer sowie ein spektakuläres Penthouse, alle mit Panoramablicken auf den Tafelberg, Kapstadt und den Atlantik.

Weitere Einrichtungen sind ein elegantes Restaurant, eine Bar und einen Spa mit Fitnessstudio. Auf der Dachterrasse mit Pool und Bar können Gäste schwimmen oder einfach chillen.

Mischung aus Historie und Moderne

Mit einer architektonischen Symbiose aus historischem Speichergebäude und markanter Glasfassade ist es Industriedesigner Thomas Heatherwick von Heatherwick Studios in London gelungen, das kulturelle Erbe des Standortes zu bewahren.
So werden das über neun Etagen reichende Museum sowie das sechsstöckige Hotel zu einem neuen Meilenstein in Kapstadts Architekturszene.

Ein Designhighlight ist die Anbringung von kissenartigen, sich nach außen wölbenden Verglasungsplatten, die den Fenstern einen aufgeplusterten Effekt verleihen. In der Nacht wird das Gebäude wie ein Leuchtturm im Hafen erhellt sein.

Zentrale Lage

Die Innenarchitektur des Silo Hotel übernimmt Besitzerin Liz Biden selbst, wie auch schon bei den anderen Häusern der Royal Portfolio-Gruppe.

“Das Gebäude ist modern und industriell geprägt; das Design der Einrichtung wird sich dem anpassen und mit weichen, farbigen Akzenten mischen. Wir sind überzeugt, daß das Silo Hotel mit zu den besten Hotels der Welt zählen wird.”

Mit dem Silo Hotel rundet die Royal Portfolio-Gruppe seine Hotel-Kollektion in Südafrika ab. Sie bietet jetzt unter anderem Big Five-Safaris bei Royal Malewane, Urlaub auf dem Luxusweingut La Residence in Franschoek sowie Walbeobachtungen im Birkenhead House in Hermanus, das auf einem Felsen direkt über dem Meer steht.

Das Silo Hotel konzentriert sich auf die Kunst und Kultur von Kapstadt. Die zentrale Lage ermöglicht kurze Wege zu den vielseitigen kulturellen, kulinarischen und naturnahen Angeboten der Kap-Metropole.

INFORMATIONEN

www.theroyalportfolio.com/thesilo
Die Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück kostet ab 12.000 Rand pro Zimmer inkl. Frühstück, Eintritt zum Museum und Sunset Experience.

Was sagen Sie dazu?

Das könnte Sie auch interessieren

Top 10 Designer Boutique-Hotels in Kapstadt
11 Einzigartige Geheimtipps in Kapstadt
Shopping an der V&A Waterfront
13 tolle Business-Hotels für Geschäftsreisende in Kapstadt
Deutschsprachige Unterkünfte in Kapstadt und Umgebung
Die besten deutschen Südafrika-Reiseführer
Reiseinformationen für Kapstadt und Südafrika
Mit dem Auto durch Südafrika: Vier Tipps für mobile Entdecker
Aliwal Shoals: Das Traumziel in Südafrika
Warum Südafrika Hoffnungsträger des Kontinents bleibt
Ostern in Kapstadt: Osterbrötchen statt Ostereier
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Neues Museums-Highlight für Kapstadt
Barcelona weg, Kapstadt auf dem Radar
„Marktineffizienzen ermöglichen enorme Schnäppchen“
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Kauf von Immobilien in Südafrika: Tipps für ausländische Käufer
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Welche Schwellenländer großes Potenzial versprechen – und wo Anleger sich besser zurückhalten
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Südafrikanische Produkte in Deutschland
Südafrika: Reisetrends 2017
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Lesertext: Sehnsuchtsland Namibia
Lesertext: Acht Frauen zu Fuß im Krügerpark
Auch in Südafrika ist das Wetter ein Thema
10 großartige Stressmanagement-Tipps, die du nur in Kapstadt lernst
Kapstadt, Südafrika – Bühne für Schauspieler, Models & Co.
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Kapstadts beste afrikanische Restaurants
Ein besonderes Restaurant in Woodstock: “The Kitchen”
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Wein, Wein und noch mehr Wein – 13 traumhafte Weingüter um Kapstadt
The Test Kitchen – Südafrika eben
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Eisbein und Schnitzel unter Palmen
The Taproom Pub und Restaurant in Kapstadt
Das Two Oceans Restaurant am Cape Point
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Elemental Fusion in der Asoka Bar in Kapstadt
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Das Fugard Theater im District Six
Cocktails und Champagner in Camps Bay
Bier-Salon in Kapstadt’s Zentrum
Die besten Karaokebars in Kapstadt und Umgebung
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Südafrika: Reisetrends 2017
10 Insidertipps: So werden Sie süchtig nach Kapstadt
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Wild, wilder, Wild Coast
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Kapstadt’s Top 10 besten Abenteuersportarten