News & Ratgeber Lifestyle, Tipps

In Kapstadt lernst du afrikanische Entspanntheit und sagst Good Bye Stress. Denn laut der Stress-Studie 2015 ist Deutschland gestresst.

Deutsche sind gestresst. Dies ist nicht nur ein Vorurteil, sondern auch Ergebnis der Forschungsstudie „The 2015 Workforce View in Europe“, die von Human Capital Management (HCM) auf dem HR Tech World Congress in Paris vorgestellt wurde.
Für die Erhebung hat das Unternehmen im Oktober 2015 mehr als 11.000 Berufstätige in acht verschiedenen Regionen Europas befragt, darunter Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien. Die Studie zeigt große Unterschiede hinsichtlich des Stressniveaus: Bei den stressgeplagten liegt Polen mit 54 Prozent der befragten Arbeitnehmer auf Platz 1, während sich Beschäftigte in den Niederlanden (35 Prozent) am wenigsten gestresst fühlen. Deutschland liegt beim Stressempfinden mit 50 Prozent auf Platz zwei.

Wer unter der Sonne Südafrikas lebt hat mittlerweile gelernt, sich zu entspannen – trotz oder wegen einiger afrikanischer Skurillitäten.

Wir geben dir großartige Stressmanagement-Tipps, die du nur in Kapstadt lernst. Denn eines ist sicher: Morgen geht die Sonne wieder auf.

1. Durchatmen

Tief durchatmen hat schon so manchen aus einer stressigen Situation geholfen. Sauerstoff überströmt die Blutbahn und sorgt für sofortige Entspannung. Also wenn es brenzlig wird, hilft es, ein paarmal tief ein- und wieder auszuatmen. So bewahrst du nicht nur einen kühlen Kopf, sondern entspannst im Nu

Durchatmen in Kapstadt

2. Nimm dir Zeit für eine kurze Minimassage

Experten sagen, dass sich der Körper entspannt, wenn die Handflächen mit kreisenden Bewegungen massiert werden. Das wärmt nicht nur auf, sondern hat eine beruhigende Wirkung auf dem gesamten Organismus.

3. Probiere einen Wein

Kapstadt und Umgebung ist bekannt als Weinparadies schlechthin. Wenn mal wieder etwas schief gegangen ist, Schwamm drüber und Wein trinken. Entspannung ist garantiert.

Weinland Kapstadt erkunden

4. Sag doch mal „Cheese“

Lachen ist gesund. Das weiß mittlerweile jedes Kind. Warum? Weil wir automatisch lachen, wenn wir sowieso schon entspannt sind. Und wenn wir uns zwingen zu lachen, dann entspannen wir uns automatisch. Los jetzt: grinsen. Spürst du schon den Unterschied?

5. Geh auf den Tafelberg

Bewegung hält fit und Fitness stärkt unsere Belastbarkeit. Wer oben auf dem Tafelberg angekommen ist, wird von einem atemberaubenden Ausblick verwöhnt. Wer kann da schon an Stress denken.

Tafelberg Kapstadt

6. Springe in den Ozean

Sich den Tag wegduschen –  so sagt man doch manchmal, wenn es auf der Arbeit mal wieder stressig war. Springe einfach in den Ozean, surfe oder lasse dich einfach in den Wellen treiben. Das Wasser beruhigt die Seele – und du hast in Kapstadt 10 Strände quasi vor der Haustür.

surfen in Kapstadt

7. Zähle bis 10

Irgendetwas funktioniert wieder nicht? Visum noch nicht verlängert? Mißverständnisse noch und nöcher? Zähle bis 10. Bevor du etwas sagst, was du im nachhinein bereuen wirst, zähle einfach. Nicht nachdenken. Zählen.

8. Schüttle dich und rüttle dich

Du hast dich während deiner Walking Tour durch Kapstadt verlaufen? Menschen haben dich in die falsche Richtung geschichkt? Kein Grund, zu stressen. Lockere deine Muskeln auf, schüttele Arme und Beine mal richtig aus – atmen nicht vergessen. Das bringt den Kreislauf in Schwung und die Glückshormone auf Trab.

Tanzen in Kapstadt

9. Ein bisschen Spaß muss sein

Geh doch mal wieder auf ein Date oder verwöhnen deine(n) Liebste(n). Sex ist der beste Antistress-Manager. Und Kapstadt hat viele romantische Plätze…
Plane romantische Zeit für dich am besten regelmäßig ein.

10. Unternehme etwas

Warum sich aufregen, wenn es so viel zu unternehmen gibt? Plane einen Ausflug, sei fröhlich und freue dich des Lebens. Stress in Kapstadt gibt es nicht, denn die Events in der Mother City sind unzählig.

Was sagen Sie dazu?

Das könnte Sie auch interessieren

Auswandern Südafrika: Erfahrungsbericht
Die Wellen sind am besten im Winter
Urlaubsplanung 2016: Die besten Reiseziele für jeden Monat
Visum Südafrika: Das Arbeitsvisum und die Aufenthaltsberechtigung
10 Fragen an Elela Africa Gründerin Sandra Claassen
Mit dem Auto durch Südafrika: Vier Tipps für mobile Entdecker
Aliwal Shoals: Das Traumziel in Südafrika
Warum Südafrika Hoffnungsträger des Kontinents bleibt
Ostern in Kapstadt: Osterbrötchen statt Ostereier
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Neues Museums-Highlight für Kapstadt
Barcelona weg, Kapstadt auf dem Radar
„Marktineffizienzen ermöglichen enorme Schnäppchen“
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Kauf von Immobilien in Südafrika: Tipps für ausländische Käufer
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Welche Schwellenländer großes Potenzial versprechen – und wo Anleger sich besser zurückhalten
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Südafrikanische Produkte in Deutschland
Südafrika: Reisetrends 2017
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Lesertext: Sehnsuchtsland Namibia
Lesertext: Acht Frauen zu Fuß im Krügerpark
Auch in Südafrika ist das Wetter ein Thema
10 großartige Stressmanagement-Tipps, die du nur in Kapstadt lernst
Kapstadt, Südafrika – Bühne für Schauspieler, Models & Co.
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Kapstadts beste afrikanische Restaurants
Ein besonderes Restaurant in Woodstock: “The Kitchen”
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Wein, Wein und noch mehr Wein – 13 traumhafte Weingüter um Kapstadt
The Test Kitchen – Südafrika eben
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Eisbein und Schnitzel unter Palmen
The Taproom Pub und Restaurant in Kapstadt
Das Two Oceans Restaurant am Cape Point
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Elemental Fusion in der Asoka Bar in Kapstadt
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Das Fugard Theater im District Six
Cocktails und Champagner in Camps Bay
Bier-Salon in Kapstadt’s Zentrum
Die besten Karaokebars in Kapstadt und Umgebung
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Südafrika: Reisetrends 2017
10 Insidertipps: So werden Sie süchtig nach Kapstadt
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Wild, wilder, Wild Coast
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Kapstadt’s Top 10 besten Abenteuersportarten