News & Ratgeber Tipps, Urlaub

Einige der besten Möglichkeiten Adrenalinkicks zu bekommen

Fühlst du dich gelangweilt von der Eintönigkeit deines Alltags? Wir stellen zehn großartige Möglichkeiten vor, um dir selbst eine gesunde Dosis Adrenalin zu verpassen, von Begegnungen mit Haien unter Wasser hin zu Paragliding, über dem Lions Head, für jeden ist etwas dabei.

1. Fahrradtouren mit AWOL

Es gibt so viele aufregende Dinge, die man einfach nicht mit dem Auto abfahren kann. Schwing dich aufs Rad und tauche in einige der kultigsten Gegenden Kapstadts ein und erlebe die Abenteuer, die die Stadt bereithält. AWOL Tours bietet Fahrradtouren durch das Masiphumelele Township, Cape Peninsula oder die Weingebiete an. Ebenso bieten sie geführte Wandertouren auf den Tafelberg. Dies ist eine großartige Möglichkeit den Reiz dieser Stadt zu sehen. Die Touren werden an jedem Wochentag von 9 Uhr bis 20 Uhr angeboten.
Telefon: +27 (0)83 2346 428

Fahrradtour Kapstadt

2. Tauche mit weißen Haien mit der White Shark Diving Company

In Kapstadt habt ihr bei der Great White Shark Cage Diving Tour die einzigartige Möglichkeit, den König der Meere einmal hautnah zu erleben. In Gansbaai, nur knapp zwei Stunden außerhalb von Kapstadt kannst du dieses Raubtier ein bisschen näher kennen lernen. Und zwar indem man es in seinem normalem Lebensraum besucht.
Gansbaai ist einer der besten Orte auf der Welt, um diesen Hai zu sehen und es ist nicht ungewöhnlich, einem Hai, der bis zu vier Meter lang ist, zu begegnen. Dieses Erlebnis lässt die Herzen der Adrenalinfreaks höher schlagen. Von November bis April sind die Touren von 8 Uhr bis 13 Uhr und von Mai bis Oktober sind sie um 9.30 bis 13.30. Die Zeiten ändern sich entsprechend dem Wetter und den Gezeiten.
Telefon: +27(0)82 559 6858

3. Lerne tauchen mit Scuba Shack

Wenn dir das offene Meer mehr zusagt als ein sicherer Käfig, dann ist Scuba Shack genau das Richtige für dich. Der in der offenen See stattfindende Tauchkurs schließt zwei Tage mit Theoriestunden und ersten Tauchversuchen in einem Pool ein. An den zwei darauf folgenden Tagen wirst du viermal im Ozean tauchen. Die Tauchausrüstung wird zur Verfügung gestellt, alle Tauchvorgänge werden auf der atlantischen Seite in Hout Bay, sowie auf der halb-indischen Seite des Ozeans, am Windmill Strand nahe Simon’s Town durchgeführt. Dies ist eine gute Möglichkeit die Wunder der Meere zu erkunden. Scuba Shack bietet auch eine Reihe an anderen Tauchkursen für Anfänger und Fortgeschrittene an und die Leute von Scuba Shack sind die ganze Woche von 9 Uhr bis 17 Uhr verfügbar. Also rufe sie an, um dein Unterwasserabenteuer zu buchen.
Telefon: +27 (0)72 603 8630

Tauchen in Kapstadt

4. Höhlenklettern mit CPSS

Es gibt mehr als hundert Höhlen rund um die Cape Peninsula, die von einem kleinen Überhang bis zu tiefen Spalten in den Bergen reichen. Die Cape Peninsula Speleological Society, kurz CPSS, veranstaltet Expeditionen zu den Höhlen an jedem ersten Sonntag des Monats. Daran kann grundsätzlich jeder teilnehmen, allerdings muss man sie zuerst unter unten stehender E-Mail-Adresse kontaktieren, damit sie spezielle Ausrüstung bereitstellen können. Dies ist eine erstaunlich gute Art die bestehenden Schlupfwinkel und Verwerfungen der Berge zu erkunden und zudem kannst du noch neue Klettertechniken erlernen. Die erste Teilnahme ist kostenlos, damit du herausfinden kannst, ob es dich auch interessiert, danach werden 250 Rand pro Jahr fällig. Es gibt Preisnachlässe für Studenten und Familien.
E-Mail-Adresse: contact@cpss.caving.org.za

5. Befriedige dein Bedürfnis nach Geschwindigkeit mit Fantastic Racing

Findest du dich selbst in der Situation, dass du den Motor an der Ampel aufheulen lässt und dem Typen neben dir im Auto diesen herausfordernden Blick gibst? Dann ist die Rennbahn der Ort für dich. Fantastic Racing bringt dir bei, wie man ein einsitziges Rennauto fährt, und lassen dir dann freie Bahn auf 3,2 km auf der klassischen Rennstrecke in Killarney. Nimm doch ein paar Freunde mit und schau, wer den Wettbewerbsvorsprung auf der Strecke hat. Es gibt auch eine 700 m lange Gokart Anlage im Freien, für diejenigen, die es lieber eine Nummer kleiner mögen.
Telefon: +27 (0)21 461 1414

6. Seile dich vom Tafelberg mit Abseil Africa ab

Stelle dir bildlich vor: du befindest dich auf dem Tafelberg, 1000 m über Meereshöhe, genießt die wunderbare Aussicht. Und jetzt mach einen Schritt vor den Felsvorsprung. Das ist so ziemlich das, was dieses Abenteuer beinhaltet, 112 m an kontrolliertem Abstieg und die beste Aussicht in Kapstadt. Du brauchst keine Vorerfahrung um das Abseilen zu machen, die sachkundigen Mitarbeiter helfen dir mit deinem Gurtzeug und erklären dir alles Weitere. Sie seilen täglich ab, sofern es das Wetter erlaubt. Eine Buchung ist notwendig, andernfalls kannst du sie auch schon oben auf dem Tafelberg treffen, gleich auf der rechten Seite, sobald du die Seilbahnstation verlässt.
Telefon: +27 (0)21 424 4760

7. Paddele im offenen Meer mit Kayak Tours

Wähle zwischen Pinguinen oder Cape Point und breche dann in Zweierkajaks auf. Du brauchst keine Vorerfahrung, also erkunde das Meer rund um Kapstadt mit dieser tollen Aktivität. Du wirst eine Fülle an Vögeln sehen, Fische werden neben dir herschwimmen und manchmal wirst du Seehunde neben dir sehen, die spielen. Die Boulders Variante ist ideal, um die Pinguinkolonie zu sehen, wohingegen die Cape Point Route, die Eindrücke vermittelt, die wohl auch die Seefahrer vor ein paar Tausend Jahren hatten. Am besten machst du diesen Ausflug während der Wahlsaison, damit du diese ehrwürdigen Tiere sehen kannst.
Telefon: +27 (0)82 501 8930

Kayak Fahren Kapstadt

8. Erforsche tiefe Schluchten mit Xtreme tours

Das Ziel hierbei ist es, eine Schlucht herunter zukommen, wahlweise durch Wandern, von Fels zu Fels springen, Schwimmen, Klettern, durch Rutschen und bis zu 21 Meter hohe Klippen herunterzuspringen. Du kannst zwischen dem einfacheren Crystal Pools und dem, für die richtig abenteuerlustigen, Suicide Gorge, wählen. Das Letztere ist ein Ganztagesausflug, du solltest also die nötige Fitness mitbringen, um den ganzen Tag schwimmen und wandern zu können.
Telefon: +27 (0) 21 422 4198

9. Berühre den Himmel mit Para Taxi

Anlauf und dann ein satter Sprung. Hebe über dem Lions Head ab. Tandem Paragliding ermöglicht Einsteigern sich sicher durch die Lüfte zu bewegen, und auch wieder sicher zu landen. Lasse die faszinierenden Panoramaaussichten auf dich wirken, während du durch die Lüfte gleitest. Dies ist nicht nur eine unglaublich aufregende Reise an sich, du wirst auch Gegenden erspähen, in denen du noch nie zuvor warst.
Telefon: +27 (0)82 966 2047

10. Mache dir den Wind zunutze beim Cabrinha Kitesurfing

Für diejenigen unter euch, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob das nächste Abenteuer entweder in der Luft oder auf dem Wasser stattfinden soll, hier unsere letzte Auswahl. Cabrinha Kitesurfing bietet Unterrichtsstunden für Teilnehmer jeder Erfahrungsstufe an, und ist eine tolle Möglichkeit Kitesurfing auszuprobieren und Unterstützung von einem professionellen Coach zu erhalten. Du benutzt den Kite oder Drachen als Antrieb über das Wasser, während du auf einem Brett stehst. Dieser Extremsport bringt Aspekte des Surfens, Wakeboardings, Windsurfens und Paragliding in einer Aktivität zusammen und macht es zu einem belebenden Erlebnis.
Telefon: +27 (0)21 554 1729

Was sagen Sie dazu?

Das könnte Sie auch interessieren

9 Gründe, keinen Urlaub in Kapstadt zu machen
8 Idyllische Fischerorte an der Westküste Südafrikas
Am schönsten Ende der Welt
Der Italiener am europäischen Eck von Afrika
Deutschsprachige Unterkünfte in Kapstadt und Umgebung
Die besten deutschen Südafrika-Reiseführer
Die besten Karaokebars in Kapstadt und Umgebung
Gap Year in Südafrika – Tipps zur Planung und Finanzierung
Leben in Kapstadt – alles zum Thema Wohnen
Schnupperkreuzfahrt von Kapstadt aus
Schöne Unterkünfte auf der Garden Route
Mit dem Auto durch Südafrika: Vier Tipps für mobile Entdecker
Aliwal Shoals: Das Traumziel in Südafrika
Warum Südafrika Hoffnungsträger des Kontinents bleibt
Ostern in Kapstadt: Osterbrötchen statt Ostereier
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Neues Museums-Highlight für Kapstadt
Barcelona weg, Kapstadt auf dem Radar
„Marktineffizienzen ermöglichen enorme Schnäppchen“
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Kauf von Immobilien in Südafrika: Tipps für ausländische Käufer
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Welche Schwellenländer großes Potenzial versprechen – und wo Anleger sich besser zurückhalten
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Südafrikanische Produkte in Deutschland
Südafrika: Reisetrends 2017
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Lesertext: Sehnsuchtsland Namibia
Lesertext: Acht Frauen zu Fuß im Krügerpark
Auch in Südafrika ist das Wetter ein Thema
10 großartige Stressmanagement-Tipps, die du nur in Kapstadt lernst
Kapstadt, Südafrika – Bühne für Schauspieler, Models & Co.
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Kapstadts beste afrikanische Restaurants
Ein besonderes Restaurant in Woodstock: “The Kitchen”
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Wein, Wein und noch mehr Wein – 13 traumhafte Weingüter um Kapstadt
The Test Kitchen – Südafrika eben
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Eisbein und Schnitzel unter Palmen
The Taproom Pub und Restaurant in Kapstadt
Das Two Oceans Restaurant am Cape Point
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Elemental Fusion in der Asoka Bar in Kapstadt
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Das Fugard Theater im District Six
Cocktails und Champagner in Camps Bay
Bier-Salon in Kapstadt’s Zentrum
Die besten Karaokebars in Kapstadt und Umgebung
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Südafrika: Reisetrends 2017
10 Insidertipps: So werden Sie süchtig nach Kapstadt
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Wild, wilder, Wild Coast
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Kapstadt’s Top 10 besten Abenteuersportarten