News & Ratgeber Nachtleben

WEINHAUS + BIERGARTEN hat deutsches Bier, deutsche Weisswurst und inspirierende Inhaber

Zwei Parallelstrassen hoch von der Long Street in Kapstadt gibt es viel zu entdecken.

Heute: das WEINHAUS + BIERGARTEN in der Bree Street. Ganz genau ist das WEINHAUS + BIERGARTEN unten in der St. Stephens Kirche drin. Verrückte Location. Aber Mönche haben ja das Bier erfunden – ein passender Ort. Ein gemütlicher Ort. Ein Lieblingslokal. Grosse Schinken und Salamis hängen über der Theke. Es ist definitiv ein Ort, den du mal besuchen musst. Ich spreche mit Rui Esteves, Inhaber von &UNION und bekannter Geschäftsmann (Erfinder von Vida e Caffè), über Bier und den Biersalon.

DIE FIRMA

“Collective São Gabriel” –  warum dieser Name für dich und Geschäftspartner Brad Armitage?

São Gabriel war der Name von Vasco de Gama’s Schiff, welches Südafrika entdeckt hat. „Collective“, weil wir mit einigen kleinen Familienbetrieben zusammenarbeiten.

Wer bist du? Wie alt, woher und was ist dein beruflicher Hintergrund?
Ich bin 33 Jahre alt. Seit 12 Jahren bin ich in der Essens- und Spirituosenindustrie tätig. Ich bin Portugiese, es ist also schon in meinem Blut! Brad und ich haben damals Vida e Caffè gegründet und die Coffee-Shops im Jahr 2006 verkauft, nachdem wir 8 Läden hatten.

BIER

Warum Bier?

Als wir angefangen haben gab es keine grosse Auswahl an guten, handgemachten Bieren in Südafrika.

Wo produziert ihr euer Bier?
Wir brauen in Deutschland und in Belgien.

Auf eurer Website erzählt ihr über eure Bier-Leidenschaft. Erzähl mehr davon.
Die Leidenschaft für Bier ist wirklich eine Erweiterung der Leidenschaft für Essen. Bier kann so unterschiedlich sein. Wir wollen das Südafrika zeigen.

Warum seid ihr am deutschen Bier hängen geblieben?
Weil wir das am liebsten haben!

Seit ihr hier in Kapstadt in Kontakt mit Deutschen? Was sagen sie zu eurem Bier?
Die Deutschen lieben unser Bier. Das ist das grösste Kompliment für uns. So wissen wir, das wir auf dem richtigen Weg sind.

Ihr nennt eurer Bier „Luxus Bier“. Was ist an eurem Bier so besonders, was macht es so „luxuriös“?
Unser Bier wird handgemacht von kleinen Familienbrauereien. Es wird nur wenig davon produziert.

Erkläre uns die „Bierbauch-Lüge“.
Leute denken, dass Bier fett macht. Es macht nicht fetter als Wein oder andere Spirituosen.

WEINHAUS + BIERGARTEN

Wann habt ihr den Biersalon eröffnet?
Letztes Jahr.

Was? Warum?
Unser Biersalon ist da um unser Bier zu präsentieren und um Kapstadt zu zeigen, dass Bier weit mehr ist als Bier von den Industrie- und Massen-Brauereien.

Auf eurer Website ist ein Link zu weloverealbeer – für was ist das?
Wir haben die Seite angefangen um eine Community zu schaffen für Leute, die unsere Philosophie teilen. Auch ist die Seite dafür um kleinen Produzenten zu helfen, mehr Leute zu erreichen.

Wo kann man euer Bier kaufen?
Bei WEINHAUS + BIERGARTEN, auf dem Neighbourgoods Market (Old Biscuit Mill) und hier.

DIE FIRMA – NOCH EINMAL

Was ist die nächste Geschäftsidee?
Mehr Bier! Wir stellen auch Bio-Getränke her, die noch dieses Jahr erhältlich sein werden.

von Antonia Heil 

Adresse: 110 Bree Street, St. Stephen’s Church
Öffnungszeiten: 7 – 23 Uhr

Hey, aber bei WEINHAUS + BIERGARTEN gibt’s nicht nur Bier. Organischen Kaffee, Sandwiches, Croissants, Wein, Käse, Biltong, Wurstplatten (herrlichen Schinken) mit Salat…….. go and check it out!

Quelle: http://www.kapstadtmagazin.de/

Was sagen Sie dazu?

Mit dem Auto durch Südafrika: Vier Tipps für mobile Entdecker
Aliwal Shoals: Das Traumziel in Südafrika
Warum Südafrika Hoffnungsträger des Kontinents bleibt
Ostern in Kapstadt: Osterbrötchen statt Ostereier
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Neues Museums-Highlight für Kapstadt
Barcelona weg, Kapstadt auf dem Radar
„Marktineffizienzen ermöglichen enorme Schnäppchen“
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Kauf von Immobilien in Südafrika: Tipps für ausländische Käufer
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Welche Schwellenländer großes Potenzial versprechen – und wo Anleger sich besser zurückhalten
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Südafrikanische Produkte in Deutschland
Südafrika: Reisetrends 2017
Südafrika: Die Highlights der Garden Route
Leben in Kapstadt – in welchem Stadtteil willst du wohnen?
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Lesertext: Sehnsuchtsland Namibia
Lesertext: Acht Frauen zu Fuß im Krügerpark
Auch in Südafrika ist das Wetter ein Thema
10 großartige Stressmanagement-Tipps, die du nur in Kapstadt lernst
Kapstadt, Südafrika – Bühne für Schauspieler, Models & Co.
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Kapstadts beste afrikanische Restaurants
Ein besonderes Restaurant in Woodstock: “The Kitchen”
10 Fragen an Beerhouse-Besitzer Randolf Jorberg
Wein, Wein und noch mehr Wein – 13 traumhafte Weingüter um Kapstadt
The Test Kitchen – Südafrika eben
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Eisbein und Schnitzel unter Palmen
The Taproom Pub und Restaurant in Kapstadt
Das Two Oceans Restaurant am Cape Point
Südafrika: Johannesburg und seine neuen Szeneviertel
Elemental Fusion in der Asoka Bar in Kapstadt
Camps Bay Bars in Kapstadt – Spots, die du besucht haben musst
Das Fugard Theater im District Six
Cocktails und Champagner in Camps Bay
Bier-Salon in Kapstadt’s Zentrum
Die besten Karaokebars in Kapstadt und Umgebung
Südafrika: Die besten Apps für Stadt- und Wildlife-Safaris
Südafrika: Reiseanleitung für die „Garden Route“
Die Route 27 – Südafrikas Geheimtipp entlang des Atlantischen Ozeans
Südafrika: Reisetrends 2017
10 Insidertipps: So werden Sie süchtig nach Kapstadt
Neues Luxushotel in Kapstadt
Südafrika – einfach unvergesslich
Wild, wilder, Wild Coast
Entdecke eine neue Perspektive auf die Welt
Kapstadt’s Top 10 besten Abenteuersportarten